Bücher für den Gabentisch

14.12.2017

Wittlicher Grundschüler freuen sich über Buchtipps

Ganz oben auf der Hitliste der Kinderwünsche zu Weihnachten stehen oft elektronische Geräte wie Spielkonsolen, Smartphones, Laptops oder Fernseher. Doch auch klassische Geschenke wie Fahrräder und Bücher stehen nach wie vor hoch im Kurs. Darum besuchte Anke Freudenreich von der Kreisergänzungsbücherei wieder zahlreiche Grundschüler aus der Region, um ihnen aktuelle Kinderbücher vorzustellen. Die Kinder können Bücher, die ihnen besonders gut gefallen haben, auf der Titelliste ankreuzen und über ihre Eltern an das Christkind weiterleiten. Mit etwas Glück landet dann vielleicht das eine oder andere Buch unter dem Weihnachtsbaum.
Diese Aktion wird in der Vorweihnachtszeit angeboten, um den Kindern die Entscheidung für ein bestimmtes Buch zu erleichtern. Am beliebtesten bei den jungen Lesern sind nach wie vor Bücher mit bekannten Figuren aus Film und Fernsehen. So gab es jedes Mal ein großes Hallo, als Bücher zu den Filmen „Ninjago“ oder „Ostwind“ präsentiert wurden. Daneben gehörten Sachbücher mit vielen Fotos über spektakuläre Maschinen, die Fußball-Bundesliga oder mit Bastelprojekten zu den Favoriten der Kinder. Aber auch spannende, lustige oder gruselige Kinderromane wurden häufig auf der Wunschliste angekreuzt und finden so hoffentlich den Weg auf den Gabentisch. Selbstverständlich können auch alle Bücher in der Stadt- und Kreisergänzungsbücherei kostenlos entliehen werden.
Schulen, die an dieser Aktion interessiert sind, können sich gerne schon für nächstes Jahr per Mail oder telefonisch bei der Kreisergänzungsbücherei anmelden.

 

 


Nach oben