Wittlicher Wanderrabe on tour ...

08.11.2017

Großes Staunen über das längste Buch des Wanderraben

Kleiner Rabe, große Klappe – Pleiner Kids freuen sich über den Besuch

Prall gefüllt mit tollen Büchern – der leuchtend rote Wanderraben-Rucksack

Langjährige Partnerin des Wanderraben – die Sparkasse Mittelmosel Eifel-Mosel-Hunsrück

Bereits zum sechsten Mal ging der Wittlicher Wanderrabe aus der Stadt- und Kreisergänzungsbücherei am vergangenen Mittwoch auf Wanderschaft und besuchte die Kindertagesstätten in Wittlich-Neuerburg und Plein. Das regnerische Novemberwetter konnte ihm die Laune nicht verderben und nachdem er sein lang einstudiertes Wanderraben-Lied vorgetragen hatte, überreichte er den gespannten Kindern einen Rucksack mit elf aktuellen Bilderbüchern.
Die Bücher verbleiben für die nächsten Wochen in den Einrichtungen, werden gemeinsam betrachtet und vorgelesen. Zum Schluss müssen die Kinder sich für ihren Favoriten entscheiden und zu diesem Lieblingsbuch eine kleine Präsentation vorbereiten. Im Januar werden die Rucksäcke dann an die nächsten Kinder übergeben und die Darbietungen vorgeführt. Nachdem jede der sechs teilnehmenden Kindertagesstätten einmal an der Reihe war, treffen sich alle Kinder zum großen Abschlussfest, auf dem das absolute Superbuch prämiert wird und den begehrten Wanderrabenpokal erhält.
Dank der finanziellen Unterstützung der Sparkasse Mittelmosel Eifel-Mosel-Hunsrück, die von Anfang an mit im Boot war, konnten die Titel auch in diesem Jahr wieder in mehreren Exemplaren gekauft werden. Nach der Aktion werden die Bilderbücher an die teilnehmenden Kindertagesstätten verteilt und dort noch vielen Kindern Freude bereiten.

 

 


Nach oben