Der kleine Bruder des großen Lesesommers

29.09.2020

Lieblingshelden im Foyer der Stadtbücherei.

Und natürlich sind noch mehr Lieblingshelden bei den Bilderbüchern zu sehen.

Im August ging der erste Vor-Lesesommer der Stadt- und Kreisergänzungsbücherei, für den sich 102 Kinder im Alter von 5-6 Jahren angemeldet hatten, zu Ende. Gemeinsam mit ihren Eltern liehen sie Bilderbücher, Vorlese- aber auch Sachbücher aus dem gesamten Bibliotheksbestand aus; dazu gab es für jedes Kind eine Malvorlage. Zuhause waren dann die Vorleserinnen und Vorleser dran: Mama, Papa, Oma, Opa, ältere Geschwister und andere Verwandte oder Freunde lasen „ihrem“ Vorschulkind vor. Dieses malte ein Bild zu seiner Lieblingsgeschichte und gab es in der Bücherei ab. Dafür erhielten die jungen Künstler eine Eintrittskarte zu einem Kindertheater, das voraussichtlich im Frühjahr 2021 stattfindet, und eine Urkunde. Die Bilder werden nunmehr in der Stadt- und Kreisergänzungsbücherei ausgestellt - zur Freude aller Bibliotheksbesucher, die sich die schier endlose Reihe farbenprächtiger Illustrationen vom 29. September bis zum 31. Oktober ansehen können.


Nach oben