On the road again - der Wittlicher Wanderrabe unterwegs im Landkreis

21.01.2022

Der Wanderrabe zu Gast in den Kitas Hetzerath...

... und Piesport - mit tollen Bilderbüchern im Gepäck.

Allen Widrigkeiten zum Trotz geht der Wittlicher Wanderrabe aus der Stadt- und Kreisergänzungsbücherei Wittlich auch dieses Jahr wieder auf Tour im Landkreis Bernkastel-Wittlich. Corona-konform wurden die mit zwölf aktuellen Bilderbüchern gefüllten roten Sparkassenrucksäcke draußen im Freien an die ersten drei teilnehmenden Kitas übergeben. Besondere Freude bereitete den Kindern aus Hetzerath, Salmtal und Piesport der laut schnarchende Rabe, der erst lautstark geweckt werden musste und danach in krächzendem Knödeltenor ein Ständchen zum Besten gab.

Die Bücher werden nun während der nächsten Wochen vorgelesen, es wird gebastelt und gemalt und am Ende ganz demokratisch über das Lieblingsbuch abgestimmt. Zu diesem Buch bereiten die Erzieher*innen und Kinder eine Bastelarbeit, ein Musik- oder Theaterstück oder vielleicht auch etwas ganz anderes vor und präsentieren dies dann den anderen Kindern und – sofern Corona es zulässt – auch dem Wanderraben-Team aus der Bücherei. Anschließend werden die von der Sparkasse Mittelmosel Eifel-Mosel-Hunsrück gesponserten Rucksäcke an drei weitere Kitas übergeben, die ebenfalls ihren Favoriten wählen. Beim Abschlussfest im Sommer wird das absolute Lieblingsbuch aller Kinder prämiert und alle Beteiligten erhalten zur Belohnung eine professionelle Theateraufführung.

Als der Rabenvogel sich am Ende der Rucksackübergabe weigerte, die Mitarbeiter*innen aus der Bücherei nach Wittlich zurückzubegleiten, war der Jubel groß. Völlig erschöpft und wund gelaufen zog er es vor, gemeinsam mit den Büchern bei den Kindern zu bleiben und sich von diesen verwöhnen zu lassen.


Nach oben